Active Aid in Africa
Logo Active Aid in Afrika

Wir über uns

Aktuelles

Hausbau-Stand 2012,Ngona
Baumschule von Active Aid in Africa, Malawi
Malawi,Besuch von AAA bei der Sekundärschule Mpatsa
Brunnensanierung tut Not überall in Tengani
Afrikafest 2012, Gerald Drieschner präsentiert das Ngona-Projekt
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Aktuelles und Chronologie des Vereinslebens

Im Folgenden sehen Sie eine Chronologie über die Geschehnisse bei Active Aid in Africa e.V. sowie das Ngona-Projekt vor Ort in Malawi.

Bisherige Aktivitäten von Active Aid in Africa


Wir ueber uns, aktuell


Nach unserer erfolgreichen Hilfsaktion für die Flutopfer in Tengani Anfang 2015, dem Ausbau unserer Projektbasis in Ngona konzentriert sich nun unser Hauptaugenmerk vor allem auf den weiteren Ausbau der Baumschule und
der Reparatur der bestehenden Brunnen im Landkreis Tengani, Malawi.


Unsere nächste große Aufgabe ist die Sanierung weiterer Brunnen!


Brunnensanierung mit Active Aid in Africa!

Näheres finden Sie unter Brunnensanierung


Ausführliche Informationen

März 2018

Das Theodor Heuss Gymnasium veranstaltete eine Infostunde über Malawi und die Partnerschule, die Mpatsa CDSS. Dabei stellte Active Aid in Africa Land und Leute sowie das Projekt von AAA Malawi und die Partnerschule vor.
Die Briefe aus Malawi gingen in die Hände der SchülerInnen des THG über.
Einige der Schüler und Lehrer kommunizieren bereits auch über das Internet.

Dezember 2017

Brunnen

Wir haben im letzten Jahr insgesamt 21 Brunnen im Landkreis Tengani/ Malawi saniert!
Das haben wir Dank Ihrer Mithilfe sowie über Mittel der sez geschafft!

Baumschule

Die Baumschule ist auf über 30.000 Pflanzen gewachsen. Die größeren Bäumchen finden bereits ihren Bestimmungsort in der Umgebung. Neue Saaten ersetzen diese.
Neben Jatropha, Moringa und Neem gedeihen nun auch Obstbäume wie Mango, Papaya und Cashew.

Schulpartnerschaft

Die Briefe zwischen den Schülern der Mpatsa CDSS und dem THG Pforzheim werden nun schon das zweite Mal ausgetauscht. Zunehmend setzen beide Seiten auf das Internet, um so rascher kommunizieren zu können.

Februar 2017:

Die anderen 14 Brunnen sollen nach und nach wieder funktionieren. Sobald sich die Regenfälle verringern und keine Überflutungsgefahr mehr besteht, wird das AAA-Team unter Leitung von Nzeru Mybeck die Reparaturen durchführen.
Brunnenauswahl mit Mybeck, Active Aid in Africa, Malawi

Im November/ Dezember besuchten wir Tengani in Malawi, um erste Maßnahmen zur Erfüllung unserer aktuellen Aufgaben vor Ort zu treffen:

1. Feststellung des Zustandes aller vorhandenen Brunnen in einigen Orten von Tengani und deren Registrierung sowie die Auswahl der zu reparierenden Brunnen im Rahmen der Förderung von Seiten der sez und des Landes Baden-Württemberg.

Siehe auch unter Abschnitt Projektentwicklung-Brunnensanierung

Wir reparierten bereits
zwei Brunnen in Ngona von Eigenmitteln und in Eigenleistung der Anlieger.
Active Aid in Africa Malawi: Sanierung eines Brunnens
2. Ausbau der Baumschule von Active Aid in Africa, Festlegung künftiger Maßnahmen zur Erweiterung und Verbreitung der jungen Bäumchen in die Umgegend
Baumschule, Active Aid in Africa Malawi

Zum Seitenanfang

3. Schulpartnerschaft mit der Mpatsa CDSS:
Aushändigung der Briefe zurück! der SchülerInnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums Pforzheim und Übernahme von Antworten aus Mpatsa für Pforzheim,
Dokumentation über das Leben an der Schule

Mpatsa CDSS, Tengani, Malawi, mit Active Aid in Africa

sez: Die beantragten Fördermittel bewillgt!

November 2016:

Hurra! Die Reparatur von etwa 15 Brunnen in Tengani ist nun bewilligt.

Dem Brunnenprojekt stimmte das Gremium zu!
15 Brunnen werden nun in den nächsten Monaten saniert!

Wir freuen uns darüber riesig, die Einwohner umso mehr, wie es sich bei unserem Besuch vor Ort herausstellte.

Herzlichen Dank!

Zum Seitenanfang

Bewerbungsverfahren um Fördermittel der sez

Bis Ende Juli hatten wir gemeinsam mit unserem malawischen Projektleiter alle nötigen Unterlagen für die Bewerbung um Landesfördermittel bei der sez eingereicht.
Wir danken Herrn Schill für die sachkundige und geduldige Beratung herzlich!

Alle weiteren Geschehnisse im Verein, zurückblickend bis zu dessen Gründung, sehen Sie in unserem Kapitel Chronik