Mangobäume pflanzen mit Active Aid in Africa in Malawi
Logo Active Aid in Africa

Teil-Projekte von

Active Aid in Africa

Dass die Menschen direkten Zugang zu Trinkwasser haben!
Genug zu essen für alle in Malawi, Afrika
Bau des  Beratungszentrums von Active Aid in Africa in Ngona, Malawi
Brunnensanierung in Tengani, Malawi
Errichtung einer Baumschule in Ngona, Malawi
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Active Aid in Africa - Projekte in Malawi

Warum und was hilft Active Aid in Africa in Malawi?

Projektteile von Active Aid in Africa (AAA)

Acitve Aid in Africa, Mangos für Malawi,Afrika
Im folgenden Text sehen Sie, was Active Aid in Africa in Malawi tut.
Das AAA-Projekt soll die Lebensbedingungen in Tengani schrittweise verbessern helfen, indem immer mehr Obst und Gemüse auf verbesserte Böden angebaut wird.
Jatropha, Neem und Moringa helfen, die stark beanspruchten Böden zu regenerieren.
Die Bewohner werden die Früchte für den örtlichen Bedarf nutzen.


Ausführlicheres zu den Projekten

Am Anfang stand die Einsicht über die Notwendigkeit...

Wie alles anfing, warum wir so weitab der Heimat, ausgerechnet in einem der ärmsten, abgelegensten Zipfel dieses Planeten den dortigen Menschen aus der Misere helfen wollen, sehen Sie unter dem Abschnitt Motive.
Hungrige-Kinder in Malawi

Zielstellung für Active Aid in Africa e.V.:

Nach mehrfachen gründlichen Recherchen vor Ort und Besuchen anderer, ähnlich gearteter Projekte erarbeiteten wir den Projektplan . Mehr über die Ziele und Visionen von Active Aid in Africa e.V. erfahren Sie unter dem Anbschnitt "Ziele".
Süßkartoffeln gibt es jetzt schon beim Nachbarn Mosambik

Das Projekt von Active Aid in Africa Malawi

... ist das Resultat von Recherchen, Visionen, Zielstellungen, um die Menschen bei ihren Bemühungen, aus dem jahrelangen Elend herauszukommen, zu unterstützen. Es teilt sich auf in diverse Teilprojekte.

Das Teilprojekt Brunnensanierung

Wasser ist zum (Über-) Leben da! Denn ohne genügend Wasser verdurstet auch der letzte Halm, verlischt das letztes bisschen Leben in einer immer mehr aufgeheizten, austrocknenden Landschaft. Die Menschen verlassen ihr seit Jahrhunderten angestammtes Land, um an das kostbare Gut "Wasser" zu kommen.
Deshalb wollen wir im Rahmen unserer bescheidenen Mittel die Wasserversorgung stabilisieren helfen.
Details dazu sehen Sie im Teilprojekt "Brunnen"

Brunnenbau  Active Aid in Africa, Malawi, Wasser endlich da!
Fertiger Brunnen aus 2013 in reger Benutzung, Acitve Aid in Africa, Malawi
Brunnenbau Active Aid in Active, Malawi, gegen den Durst

Das Kernprojekt Baumschule

Um das Wasser im Boden zu halten, damit Boden wieder fruchtbar wird wie einst vor über 150 Jahren, sind viele, viele Bäume nötig. Zuerst müssen sich die tief wurzelndeln und trockenresistenteren Pionierbäume über die ausgedörrte Landschaften ausbreiten.
Die Früchte und Produkte dieser Pioniergehölze werden der Bevölkerung zu mehr wichtigen Nährstoffen und Wohlstand verhelfen.

Bananen
Mangos
Baumschule Active Aid in Africa gedeiht prächtig, Papaya
Dazu werden im Schutze dieser teilweise sehr groß ausladenden Bäume auch Obstbäume sowie Gemüse und Nahrungspflanzen eine Chance auf gutes Gedeihen bekommen.
Mehr dazu siehe unter Teilprojekt "Baumschule"

Schulpartnerschaft

Bei unserem Besuch 2014 beschlossen wir, mit der Mpatsa High School eine Schulpartnerschaft einzugehen.
Das Theodor-Heuss-Gymnasium in Pforzheim ist jetzt die deutsche Partnerschule.
Die dreiseitige Partnerschaft gestaltet sich auf gleichberechtigter Ebene in gegenseitigem Interesse. Es sind auch gegenseitige Besuche denkbar. Die Schüler können sich kulturell und geistig zwischen völlig unterschiedlichen Hintergründen austauschen.

Bananen
Active Aid in Africa bei der Mpatsa CDSS, Malaewi, Treffen mit Schülern
Active Aid in Africa empfängt Schülerbriefe von Mpatsa CDSS an das THG Pforzheim

Um die Jugendlichen für Umwelt und Wiederbegrünung zu sensibilisieren, wird Active Aid in Africa im Rahmen seines Projekts gemeinsame Aktionen durchführen.

Wir bauen und vertrauen hier auch auf Ihre Hilfe!

Ananas
Süßkartoffeln gibt es jetzt schon beim Nachbarn Mosambik
Tomaten

Anregungen, wie Sie uns konkret helfen können, erhalten Sie unter folgendem Link:

Was kann ich tun?

Hier geht es zu unserem

Spendenkonto

Unser Verein ist als gemeinnützig anerkannt und kann steuerabzugsfähige Spendenquittungen ausstellen.


Ziele Brunnensanierung Baumschule Schulpartnerschaft Pläne Impressum Stand Schulpartnerschaft Brunnensanierung Was kann ich tun?