Blätterdach des Niem-Baumes, Ngona, Active Aid in Africa
Logo Active Aid in Afrika

Wie Bäume helfen

Neem/ Niem-Baum

Riesiger Neem-Baum in Lilongwe, Malawi
Neem-Wäldchen auf Active Aid in Africa-Grundstück in Ngona, Malawi
Neem-Samen am Baum in Ngona, Malawi
Blühender Neem in Lilongwe, Malawi
Mittagsruhe unterm grossen Neem-Baum in Ngona, Malawi
Jetzt Spenden! Das Spendenformular ist ein kostenfreier Service von betterplace.org.

Neem pflanzen in Malawi

Wie in Malawi Neem-Bäume helfen, sehen Sie im folgendem Text.

Nehmen Sie Neem!

Afrika, Kurzweil für Kinder im Schatten des Neem-Baums
Der Neem-Baum verschafft den Anwohnern nicht nur einen breiten Schatten. Neem, gesprochen "Niem", wächst schnell und eignet sich zur Begrünung heißer und trockener Gebiete. Die Bestandteile des indischen Neem-Baumes liefern Tee sowie Medizin zur Immunstärkung und gegen verschiedene Beschwerden.



Ausführlicheres über Neem

Allgemeine Infos über Neem

Neem-Schild

Der trocken-resistente Neem-Baum

Neem (gesprochen "Niem") als ein Mahagoni-Gewächs stammt aus Indien, Nepal und Burma.
Der Mensch sorgte für die Verbreitung nach Afrika, weitere tropische und subtropische Gebiete Asiens. Australien-Ozeaniens und Amerikas.

Neem in Lilongwe-Malawi

Neem kommt vorzugsweise im wüstenähnlichen flachen Gelände der Subtropen und Tropen vor.
Zusammen mit Jatropha und Moringa eignet sich Neem besonders gut als
Pionierpflanze auf kargen Böden und extrem trocken-heißem Klima.

Der Baum kommt mit den meisten Bodenarten aus, jedoch verträgt er zu saure Böden und stehende Nässe nicht gut. Besonders günstig wirken sich Sandböden aus. Temperaturen unter 4 Grad sind für Neem unverträglich, dagegen sind über 50 Grad kein Problem.

Trockenheit mag der Neem besonders

Zum Seitenanfang

Beschaffenheit des Neem-Baumes

Neem ist immergrün und schnell wachsend. So schafft es der Baum durchschnittlich bis 20 m oder gar auf 40 m Höhe unter günstigen Bedingungen Die Bäume können ein riesiges Blätterdach bilden und eignen sich so ideal als Schattenspender. Ein freistehender Baum kann sogar seine Krone bis zu einer Breite im Verhältnis 1 : 1, gemessen an seiner jeweiligen Höhe, bilden.

Schattenspendener Neem
Doch der Baum bildet eine große Hauptwurzel, die bis zu doppelt so lang sein kann wie die Baumhöhe selbst.

Nutzen des Neem-Baumes für Afrika und Malawi

Da der Baum sehr schnell wächst, hilft sein Anbau gegen die Abholzung der natürlichen Wälder.
Neembäume helfen gegen Bodenerosion und senken die Windgeschwindigkeit.


Tengani-Neem wir abgeholzt
Neem wird abgeholzt-Stamm
Das Holz des Neembaumes ist ein sehr guter
Brennstoff und wird als Feuerholz genutzt.
Neem-Bäumchen-3 Jahre

Zum Seitenanfang

Neem-Früchte

Nach etwa 4 Jahren bekommt Neem die ersten kleinen Früchte. Ein ausgewachsener Baum (ab 10 Jahre) bringt ca. 40 bis 50 kg Früchte. Die kleinen ovalen Früchte sind etwa 1,4cm lang, haben gelblich-weißes Fruchtfleisch und schmecken bitter-süß. Die Kerne sind unverdaulich.
Neem mit Früchten und Blüten

Neem-Blätter

Die Blätter werden zu einem Tee verarbeitet, der das Immunsystem stärken soll und durch seine Bitterstoffe auch gut zur Linderung von Verdauungsbeschwerden nutzbar ist.

Inhaltsstoffe des Neem und seine Nutzung für das Ngona-Projekt in Afrika/ Malawi

Viele der Neem-Wirkstoffe sind noch nicht vollständig erforscht. Es gibt bei Neem über 100 verschiedene chemische Inhaltsstoffe mit unterschiedlichster Zusammensetzung in Stamm, Rinde, Blättern und Früchten. Wichtigster Inhaltsstoff ist Azadirachtin.

Der Wirkstoff wird aus dem Neem-Öl gewonnen.
Alles fressender Schäling
Termiten fressen alles
Ergebnis von Insektenfraß
Azadirachtin hindert Schadinsekten daran, sich zu vermehren und Kulturpflanzen zu fressen.

Zum Seitenanfang

Der Wirkstoff Salannin wirkt ebenfalls gegen Insektenfraß.

Mit einem Gemisch aus Samenschrot und Wasser kann man
Agrokulturen gut düngen und gegen Insekten und Pilzen schützen. Neemblätter und Pressrückstände eignen sich auch gut als besonders nährstoffreiches Tierfutter.
Kuh in Ngona

Aber Nimbin und Nimbidin wirken gut gegen Viren.

Medizinische Verwendungsmöglichkeiten der Neem-Wirkstoffe

Den alten Indern war schon seit Jahrtausenden bekannt, dass Neem antibakteriell, antiviral, als Insektizid, Fungizid, Spermizid und Dünger wirkt.
Gemäß den Aussagen von Wikipedia soll Neem Anwendung finden:


Blühender Neem
Neem-Blüten
  • bei Anämie, Bluthochdruck,
  • Hepatitis,
  • gegen Geschwüre
  • Lepra,
  • Nesselsucht,
  • bei Schilddrüsenerkrankungen
  • Verdauungsstörungen
  • gegen Kopfläuse
  • in der Zahn- und Mundhygiene: Kleine Ästchen werden gekaut, um die Zähne weiß und sauber zu halten und vor Krankheiten zu schützen.
  • sogar bei Diabetes und Krebs
  • zur Senkung des Cholesterinspiegels
  • Das Öl soll auch geholfen haben bei Infektionen, wo Antibiotika versagt haben, z.B. Typhus, Geschwüre etc.
  • Mit Neemöl eingeriebene Körperstellen sind auch vor Milbenbefall geschützt.
  • In Indien reiben sich seit Ewigkeiten her Gesunde die Haut mit seinen heilenden Blättern ein.
  • Neemblätter in Reissäcken kostbare Nahrung und Saatgut vor Schädlingsbefall.

Zum Seitenanfang