Active Aid in Africa
Logo Active Aid in Afrika

Projektentwicklung bei

Active Aid in Africa

Lernen von anderen Projekten, Kakute in Tansania
AIDS-Waisenkind, Malawi
Brunnensanierung, Ngona, Malawi
Eigene Ernte, Jatropha, Ngona, Malawi
Bewaldung in Ngona, Malawi

Hintergründe und Geschichte von Active Aid in Africa

Wirken von Active Aid in Africa in Malawi

Afrika
Was bewegte die Initiatoren zur Gründung von Active Aid in Africa?
Welche Projekte/ Teilprojekte wurden ins Leben gerufen?
Welche Erfolge sind zu verzeichnen?
Was wird weiter geplant?
Überzeugen Sie sich selbst in den folgenden Texten.




Links zu unseren Themenseiten:

Beginn: www.aaa-germany.de/Projektentwicklung-Beginn.html
2006-2013: www.aaa-germany.de/Projektentwicklung-2006-2013.html
2014 - heute: www.aaa-germany.de/Projektentwicklung-2014-heute.html
Brunnensanierung: www.aaa-germany.de/Projektentwicklung-Brunnen.html
Schulpartnerschaft: www.aaa-germany.de/Projektentwicklung-Schulpartner.html

Kurzinfos von
Active Aid in Africa

Unser Video-Kanal

Unsere neuesten Videos sehen Sie auf
unserem Kanal Active Aid in Africa bei YouTube.

Kanal von Active Aid in Africa auf YouTube

Betterplace
Brunnen-Sanierung

Es warten über 30 Brunnen auf Sanierung. Die SEZ finanziert die ersten 15 Brunnen mit. Active Aid in Africa hat mit der Reparatur begonnen.

Active Aid in Africa, Malawi, Reparatur am Brunnen

Die Kosten für die Reparaturen ähneln denen für den ersten in 2013 fertiggestellten Brunnen.

Schulpartnerschaft

Die Mpatsa School aus Tengani in Malawi grüßt das Theodor-Heuss-Gymnasium in Pforzheim mit ihren Briefen zurück!

Mpatsa CDSS Studenten

Herzlichen Dank mit jeweils einem symbolischen Baum an alle Mitwirkende und SpenderInnen!

Multimedia-Vorträge

Wir bieten Multimedia-Vorträge über Malawi, Afrika, dessen Geschichte und Geografie sowie über unser Projekt an.
Vereinbaren Sie mit uns einen Termin.

Unsere nächste große Aufgabe!
15 Brunnen sanieren in Ngona/ Malawi!

Brunnensanierung mit Active Aid in Africa!

Näheres finden Sie unter Brunnensanierung

Zum Seitenanfang

Geschichte des Vereins

Der Beginn

Es begann damit, dass Frau Uhlig in den Jahren 2002 bis 2003 erstmals in Malawi als Freiwillige für eine dänische Entwicklungshilfe-Organisation arbeitete. Wie es weiterging, erfahren Sie im Kapitel "Beginn".

Die Jahre 2006 bis 2012

Die Jahre 2006 bis 2012 waren maßgeblich gezeichnet von Recherchen per Internet und vor Ort, Besuchen anderer Projekte in der Umgebung, der Ausarbeitung des Projektplanes sowie der Gründung von Active Aid in Africa und dem Aufbau des Ngona-Projektes in Südmalawi. Näheres erfahren Sie im Kapitel "2006-2013".
Trotz der knappen Finanzlage können sich die erreichten Ergebnisse vor Ort in Ngona/ Tengani, Malawi, sehen lassen. Dank umfangreicher Aufklärungsarbeit von Seiten Mybecks in Zusammenarbeit mit dem Forstdepartment von Nsanje haben sich bereits nach 4 Jahren etliche Bäumchen entwickelt. Erste Jatropha, Moringa und Neem liefern Saatgut für weitere Pflanzungen.

Das Jahr 2013

Die Jahre 2012 und 2013 galten dem weiteren Ausbau der AAA-Basis und der Aussaat von diversen Baumsorten für das Projektfeld. Weitere Planungsarbeiten waren aufgrund der klammen Versorgungslage in Malawi nötig, um einen neuen Kostenplan zu entwickeln.
Die Bewohner von Tengani konnten bereits größere Ernten von Jatropha und Moringa verzeichnen..

Zum Seitenanfang

Aktuelle Lage in Ngona

2014 wurde die AAA-Basis fertiggestellt. Die Aussaat von diversen Baumsorten für das Projektfeld hat in einer gut eingerichteten Baumschule einige Fortschritte erreicht. Weitere Planungsarbeiten waren aufgrund
Die Bewohner von Tengani konnten bereits größere Ernten von Jatropha und Moringa verzeichnen. Siehe auch das Kapitel über die Zeit ab 2014.

Geplante Projekte und Teilprojekte in Ngona, Tengani, Malawi

Die Teilprojekte werden weiter ausgebaut und schließlich fertiggestellt. Nach Bezug der AAA-Basis werden Schulungen und Beratungstermine eingerichtet. Ein ständiger Vertreter wird verantwortlich sein für Ngona und Umgebung und so auch Schulen und Institutionen beraten und betreuen.

Schulpartnerschaft mit der Mpatsa CDSS und dem THG Pforzheim

Seit 2013 verhandelt Active Aid in Africa mit der Secondary School, der Mpatsa CDSS, in Tengani. Diese bat uns, nach einem geeigenten Schulpartner in Pforzheim zu suchen.
Gemeinsam mit dem seit 2016 mit uns befreundeten Theodor-Heuss-Gymnasium nahm das Konzept der Zusammenarbeit Gestalt an.
Ein erster Erfahrungsaustausch läuft an.

Zum Seitenanfang