Active Aid in Africa
Logo Active Aid in Afrika

Wir über uns

Aktuelles

Hausbau-Stand 2012,Ngona
Baumschule von Active Aid in Africa, Malawi
Malawi,Besuch von AAA bei der Sekundärschule Mpatsa
Brunnensanierung tut Not überall in Tengani
Afrikafest 2012, Gerald Drieschner präsentiert das Ngona-Projekt

Ihr Kontakt direkt zu uns

Jetzt Spenden! Das Spendenformular wird von betterplace.org bereit gestellt.

Aktuelles und Chronologie des Vereinslebens

Wir ueber uns, aktuell Neben Hilfsaktionen für Opfer von ab und zu wiederkehrenden Naturkatastrophen konzentriert sich unsere Arbeit vor allem auf den weiteren Ausbau der Baumschule und der Reparatur der bestehenden Brunnen im Landkreis Tengani, Malawi.
Aufgrund der extra Hilfen für die Zyklonopfer beschränkten sich die Aktivitäten von AAA Malawi auf die Baumschule und die Schulpartnerschaft.

Im Folgenden sehen Sie eine Chronologie über die Geschehnisse bei Active Aid in Africa e.V. sowie das Ngona-Projekt vor Ort in Malawi.

Zur Chronik über länger zurückliegende Aktivitäten

Bisherige Aktivitäten von Active Aid in Africa

2021: Neues Brunnensanierungs-Programm

Schutz der jungen Bäumchen vor Tierverbiss durch Ziegel
Nachdem seit drei Jahren keine Brunnen mehr inspiziert bzw. saniert wurden, haben wir zum Ende des Jahres 2021 ein neues Brunnensanierungs-Programm aufgesetzt. In der Vergangenheit bereits reparierte Brunnen sollen gewartet werden und andere Brunnen saniert werden. Deutlich mehr als 10 Brunnen möchten wir bis Anfang 2022 überholen bzw. wieder funktionstüchtig machen. Weiterlesen

2021: Verstärkte Auspflanzung von Setzlingen aus der Baumschule

Schutz der jungen Bäumchen vor Tierverbiss durch Ziegel
Die in den Jahren vorher ausgesäten Bäumchen finden nun ihren Platz auf den Freiflächen in Tengani. Damit die Setzlinge ungestört gedeihen, baut das AAA-Team eigens für jede Pflanze einen Schutz aus Ziegeln.

Kürung der "Lebenshelden" bei der Fernsehzeitschrift FUNK UHR im September 2020

Birgit und Robert mit der Funk Uhr-Urkunde
Active Aid in Africa mit seinen Projekten in Tengani, Malawi, war bei der Abstimmung zum Lebenshelden des Monats September bei der FUNK UHR gekürt worden.
Im Februar 2021 stimmte die Öffentlichkeit über den Jahressieger ab. Das Ergebnis erfuhren wir in der Ausgabe der FUNK UHR vom 26.02.2021.
Auch wenn wir nicht den ersten Platz belegt haben, wollen wir uns nochmals für Euren tollen Einsatz herzlich danken! Ihr könnt auch nachlesen unter Betterplace oder ganz, ganz ausführlich auf unserer extra Seite.

Entwicklung des AAA-Grundstücks vom Weltraum aus sichtbar

Entwicklung des AAA-Grundstücks von 2011 bis 2019
Diese Google Maps-Ausschnitte aus den Jahren 2011 bis 2019 verdeutlichen sehr schön den Werdegang unseres Projekthauses, des Grundstücks und unserer Baumschule. Auf dem Foto von 2011, kurz vor Beginn des Hausbaus, ist auf unserem Grundstück noch nichts zu sehen. Auf dem Ausschnitt von 2014 erkennt man, dass das Haus selbst fertiggestellt ist. Die Grundstücksmauer, die von Ende 2014 bis Mitte 2015 erbaut wurde, ist jedoch erst ab dem Ausschnitt von 2016 zu sehen.

2019: Weitere Hilfen für besonders stark Betroffene nach Zyklon Idai

Active Aid in Africa hatte in einer zusätzlichen Hilfsaktion für vom Zyklon Idai in Tengani/Malawi Betroffene viele Spenden gesammelt.


Active Aid in Africa Malawi hat auch begonnen, stabilere Häuser für besondere Härtefälle nach dem Wüten des Wirbelsturms Idai zu bauen. Immer noch harren einige Menschen in ihren Ruinen aus oder ihnen gelingt es nicht, ein sicheres Dach über dem Kopf ihrer Familie zu errichten.

Alter Mann vor Ruine nach Zyklon Idai, Nthumba, Malawi Nachbarn helfen, altem Mann ein neues Haus zu bauen, AAA Malawi Nachbarn helfen, altem Mann ein neues Haus zu bauen, AAA Malawi

AAA Malawi baut ein stabileres Haus für den 82 Jahre alten Mann in der Gemeinde Nthumba, Kreis Tengani, Malawi. Er hatte durch die Stürme 2015 und 2019 alles verloren. Sich selbst helfen? Jeder hatte nach der Katastrophe zuerst mit seinem Hab und Gut zu tun. Eine Nachbarin bietet ihm vorübergehend eine Bleibe an.

Zyklon Idai - Schaden am Haus von Mr. Hijab in Nthumba, Kreis Tengani, Malawi Zyklon Idai - Schaden am Haus von Mr. Hijab in Nthumba, Kreis Tengani, Malawi Zyklon Idai - Schaden am Haus von Familie Hijab in Nthumba, Kreis Tengani, Malawi

Von der Familie Hijap fehlt das Dach komplett. Die Familie mit ihren 4 kleinen Kindern bemühte sich, erst einmal die Hausmauern wieder zu stabilisieren. Beim Dachaufbau hilft AAA Malawi mit.

In der Primary School von Mulaka im Kreis Tengani übergab das AAA-Team eine Sachspende von "Stifte stiften". Riesige Freude herrschte unter den Kindern. Leider reichte die Menge schon aufgrund der begrenzten Transportmöglichkeiten mit dem Flugzeug nicht aus, um wirklich alle Kinder zu beschenken.

Bitte klicken Sie auf nebenstehenden Videoclip. --->

Stifte stiften schenkt den Kindern der Primary School in Mulaka Schreibsachen

2019: Hilfsaktion für die Opfer des Wirbelsturms Idai

Seit Frühjahr 2019 läuft parallel zu den Maßnahmen anderer Organisationen eine Hilfsaktion von AAA Malawi in Tengani.
Vor allem erhalten die Betroffenen Lebensmittel, um vorerst die ausgefallene Ernte zu kompensieren.
Darüber hinaus hat AAA Malawi mit dem Wiederaufbau der zerstörten Häuser begonnen, in einer stabileren Bauweise.

Afrikafest in Pforzheim im Juli 2019

Herzlichen Dank an alle Mitwirkenden und SpenderInnen auf dem Afrikafest in Pforzheim, Juli 2019.

Stand von Active Aid in Africa auf dem Afrikafest in Pforzheim
Stand von Active Aid in Africa auf dem Afrikafest in Pforzheim
Unser Stand hat sich vor allem der aktuellen Situation in Tengani gewidmet: Die Folgen des Zyklons Idai.

Benefiz-Liederabend des THG in Pforzheim im Mai 2019

Am Sonntag, den 19.Mai 2019, veranstaltete das Theodor-Heuss-Gymnasium einen Benefiz-Liederabend mit klassischer Musik.
Die Gelder finden vor allem und dringend im Ausbau des Mädchen-Internat der Partnerschule, die Mpatsa CDSS, in Tengani, Malawi, Verwendung. Es ist in einem kaum noch bewohnbaren Zustand.
Benefizkonzert des Theodor Heuss Gymnasiums Pforzheim für Mpatsa CDDS, Tengani, Zyklon Opfer
Wir haben bisher insgesamt
30 Brunnen
im Landkreis Tengani/ Malawi saniert!


Das haben wir Dank Ihrer Mithilfe sowie über Mittel der sez geschafft!

Näheres finden Sie unter Brunnensanierung


Ausführliche Informationen

Mitte März 2019 Wirbelsturm Idai

Viele Familien in Tengani/ Malawi haben ihr Obdach durch den Wirbelsturm Idai verloren. Etliche Menschen wurden verletzt oder fielen gar zum Opfer.
Weitere Ausführungen und Links finden Sie unter Malawi - Aktuelle Infos

Anfang März 2019 Projektbesuch durch EmK-Weltmission

Anfang März 2019 besuchte Frank Aichele, Missionssekretär der EmK-Weltmission Deutschland wie jedes Jahr seinen Missionar Olav Schmidt direkt vor Ort in Malawi. Zu diesem Anlass besuchten beide unser Projekt in Tengani und ließen sich dabei von unserem Projektleiter zu den Anpflanzungen und Baumschulen führen. Obwohl Prä-Zyklon Idai schon für schwere Überflutungen gesorgt und manche Straßen unpassierbar gemacht hatte, ließen sich die beiden die 160 km lange Fahrt von Blantyre nicht nehmen. Die Fahrt lohnte sich für alle Beteiligten, denn die beiden Missionare zeigten sich sehr beeindruckt.

Missionare durchqueren das Flussbett, Chikoko
Missionare besichtigen Anpflanzungen, Chikoko
Missionare besichtigen Anpflanzungen, Chikoko
Missionare besichtigen AAA-Baumschule, Ngona
Missionare diskutieren mit Projektleiter, Ngona
Missionare besichtigen Ölkocher, Ngona

Präsentationsveranstaltung am THG in Pforzheim im März 2019

Treffen Active Aid in Africa mit den Vertrertern der Mpatsa CDSS in Tengani
Am 01. März 2019 zeigte Active Aid in Africa Neues in Sachen Projektentwicklung und Schulpartnerschaft mit der Mpatsa CDSS, Tengani, Malawi. Die Briefe der malawischen Schulkpartner erzeugten riesige Freude bei den Schülern des THG.
Siehe dazu das Kapitel Projektentwicklung- Schulpartner

Aufenthalt am Projektort in Malawi - Ende 2018

Brunnensanierungen

In Tengani schafften wir neun weitere Reparaturen in Fortsetzung der Reparaturen von 2016/ 2017.
Somit hat AAA Malawi insgesamt 30 Brunnen im gesamten Landkreis Tengani, Malawi, saniert.
Dieses Mal drangen wir in weit entlegene Dörfer vor. Teilweise litten Jeep und Mit/-Fahrer an den Folgen der stark zerstörten Straßen, oder besser gesagt: Wege.
30 Brunnen! Etwa 16.000 Menschen profitieren davon!
Kein langes Wasserschleppen mehr!
Wassermangel und Durst ade!
Kein Graben nach Wasser mehr in schmutzigen Löchern!
Auch die Jugendlichen finden mehr Zeit für die Schule, für ihre Zukunft, weil sie nicht mehr so lange nach Wasser laufen müssen.
Danke, Danke, Danke
an Euch alle, die Ihr mitgeholfen habt!

Active Aid in Africa, Sanierung eines Brunnens in Tengani, Malawi
Durst ade! Active Aid in Africa: Sanierung eines Brunnens in Tengani, Malawi
Kinder sollen in die Schule! Active Aid in Africa, Sanierung eines Brunnens in Tengani, Malawi

Auspflanzung der Setzlinge aus der Baumschule

Im letzten Jahr säten die drei Gärtner und einige Freiwillige in der AAA-Baumschule etwa 40.000 Bäumchen aus für Jatropha, Neem, Moringa und einige Obstsorten. AAA Malawi verfügt nun selbst über Papayas, wovon die Nachbarn und Mitarbeiter profitieren.
Im Dezember 2018 begann das Team von AAA Malawi, die ausreichend großen Setzlinge in die Dörfer von Tengani zu verteilen und einige auf das AAA-Feld auszupflanzen.

Active Aid in Africa-Baumschule in Tengani, Malawi
Durst ade! Active Aid in Africa: Baumschule mit Moringas in Tengani, Malawi
Kinder sollen in die Schule! Active Aid in Africa, Setzlinge für die Dörfer  in Tengani, Malawi

Das AAA-Team muss in den nächsten Wochen so schnell wie möglich in der noch verbleibenden Regenzeit die Pflänzchen ausbringen, damit die Bäumchen fest verwurzeln, bevor es trocken wird. Jede erdenkliche Hilfe ist dafür nötig.

Schulpartnerschaft

Briefübergabe von Mpatsa CDSS an Active Aid in Africa 2018
Die Mpatsa CDSS in Tengani nahm die von uns mitgebrachten Briefe sowie die Spende vom Theodor Heuss Gymnasium, Pforzheim, entgegen.
Die Lehrer und Schüler der Schule schrieben Briefe an ihre neuen deutschen Freunde, trotz Prüfungsstress.

Sommer 2018

Inselfest-Gottesdienst

Beim diesjährigen ökumenischen Gottesdienst des Inselfestes Eutingen sammelten die TeilnehmerInnen Spenden für das Tengani-Projekt von Active Aid in Africa. Damit reparierte das AAA-Team in Malawi drei Brunnen. Das ermöglicht etwa tausend Einwohnern von Tengani, wieder sauberes Wasser zu trinken.

Afrikafest im Juli

Wie jedes Jahr seit 2007 war Active Aid in Africa war mit einem Infostand mit von der Partie. Die Besucher labten sich an unserem Stand im gemütlichen Plausch mit uns an Kuchen und Kaffee.

Active Aid in Africa Stand auf dem Afrikafest in Pforzheim 2018 Active Aid in Africa Stand auf dem Afrikafest in Pforzheim 2018

März 2018

Das Theodor Heuss Gymnasium veranstaltete eine Infostunde über Malawi und die Partnerschule, die Mpatsa CDSS. Dabei stellte Active Aid in Africa Land und Leute sowie das Projekt von AAA Malawi und die Partnerschule vor.
Die Briefe aus Malawi gingen in die Hände der SchülerInnen des THG über.
Einige der Schüler und Lehrer kommunizieren bereits auch über das Internet.

Dezember 2017

Brunnen

Wir haben im letzten Jahr insgesamt 21 Brunnen im Landkreis Tengani/ Malawi saniert!
Das haben wir Dank Ihrer Mithilfe sowie über Mittel der sez geschafft!

Baumschule

Die Baumschule ist auf über 30.000 Pflanzen gewachsen. Die größeren Bäumchen finden bereits ihren Bestimmungsort in der Umgebung. Neue Saaten ersetzen diese.
Neben Jatropha, Moringa und Neem gedeihen nun auch Obstbäume wie Mango, Papaya und Cashew.

Schulpartnerschaft

Die Briefe zwischen den Schülern der Mpatsa CDSS und dem THG Pforzheim werden nun schon das zweite Mal ausgetauscht. Zunehmend setzen beide Seiten auf das Internet, um so rascher kommunizieren zu können.

Februar 2017:

Die anderen 14 Brunnen sollen nach und nach wieder funktionieren. Sobald sich die Regenfälle verringern und keine Überflutungsgefahr mehr besteht, wird das AAA-Team unter Leitung von Nzeru Mybeck die Reparaturen durchführen.
Brunnenauswahl mit Mybeck, Active Aid in Africa, Malawi

Im November/ Dezember besuchten wir Tengani in Malawi, um erste Maßnahmen zur Erfüllung unserer aktuellen Aufgaben vor Ort zu treffen:

1. Feststellung des Zustandes aller vorhandenen Brunnen in einigen Orten von Tengani und deren Registrierung sowie die Auswahl der zu reparierenden Brunnen im Rahmen der Förderung von Seiten der sez und des Landes Baden-Württemberg.

Siehe auch unter Abschnitt Projektentwicklung-Brunnensanierung

Wir reparierten bereits
zwei Brunnen in Ngona von Eigenmitteln und in Eigenleistung der Anlieger.
Active Aid in Africa Malawi: Sanierung eines Brunnens
2. Ausbau der Baumschule von Active Aid in Africa, Festlegung künftiger Maßnahmen zur Erweiterung und Verbreitung der jungen Bäumchen in die Umgegend
Baumschule, Active Aid in Africa Malawi

Zum Seitenanfang

3. Schulpartnerschaft mit der Mpatsa CDSS:
Aushändigung der Briefe zurück! der SchülerInnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums Pforzheim und Übernahme von Antworten aus Mpatsa für Pforzheim,
Dokumentation über das Leben an der Schule

Mpatsa CDSS, Tengani, Malawi, mit Active Aid in Africa

sez: Die beantragten Fördermittel bewillgt!

November 2016:

Hurra! Die Reparatur von etwa 15 Brunnen in Tengani ist nun bewilligt.

Dem Brunnenprojekt stimmte das Gremium zu!
15 Brunnen werden nun in den nächsten Monaten saniert!

Wir freuen uns darüber riesig, die Einwohner umso mehr, wie es sich bei unserem Besuch vor Ort herausstellte.

Herzlichen Dank!

Zum Seitenanfang

Bewerbungsverfahren um Fördermittel der sez

Bis Ende Juli hatten wir gemeinsam mit unserem malawischen Projektleiter alle nötigen Unterlagen für die Bewerbung um Landesfördermittel bei der sez eingereicht.
Wir danken Herrn Schill für die sachkundige und geduldige Beratung herzlich!

Alle weiteren Geschehnisse im Verein, zurückblickend bis zu dessen Gründung, sehen Sie in unserem Kapitel Chronik



Startseite, Über uns, Lebensheld in "Funk Uhr", Chronik von Active Aid in Africa, Der Verein, Projekt-Standort, Sponsoren, Transparenz, Impressum Datenschutz, Sitemap, Das AAA-Projekt, Motive und Ziele, Hintergründe , Brunnensanierung, Baumschule, Schulpartnerschaft, Projekt-Entwicklung, Die Anfänge von Active Aid in Africa, Projekt: 2006-2018, Projekt: letztes Jahr, Projekt: Aufforstung, Projekt: Brunnensanierung, Brunnensanierung - Ende 2016 - Anfang 2017, Brunnensanierung - 2017, Brunnensanierung in Tengani - Malawi, Bericht: Ende 2016 - Brunnensanierung in Tengani, Projekt: Schulpartnerschaft, Aufforstung: Bäume helfen, Aufforstung: Jatropha, Aufforstung: Neem, Aufforstung: Moringa, Was kann ich tun?, Afrikahilfe: Spenden, Afrikahilfe: Ehrenamt, Presse & Downloads, Afrikainfos: Kalender, Afrikainfos: Downloads, Afrikainfos: Fotos, Afrikainfos: Videos, Malawi Reiseland, Afrika-Malawi: Allgemein, Afrika-Malawi: Landschaften, Afrika-Malawi: Lower Shire, Afrika-Malawi: Aktuelle Reise-Infos, Social Media,